Silke Alagöz, Jahrgang 1982, hat eine Ausbildung zur Lektorin und Drehbuchautorin absolviert. Sie ist Autorin dreier Fantasy-Romane und eines Kinderbuchs. Als Herausgeberin von Erzählungen und Kurzgeschichten ist sie in mehreren Verlagen vertreten, unter anderem bei den Verlagen „Torsten Low“ und „Saphir im Stahl“.
In den letzten Jahren hat sie sich zudem spezialisiert auf Audiodeskriptionen von Kino- und TV-Filmen. So hat sie z.B. aktuell die Audiodeskription für den 105minütigen Kino-Film „JOMI – lautlos aber nicht sprachlos“ speziell für Blinde erstellt. Auch für so genannte „Lebende Bilder“ in Kunst-Ausstellungen hat sie – ebenfalls für Blinde und Sehbehinderte – ein dichterisches Pendant geschrieben.
Silke Alagöz arbeitet zur Zeit an verschiedenen Roman- und Anthologie-Projekten. Außerdem ist sie als Lektorin für die Autoren des „Lichtenstern-Verlags“ tätig.